Was ist die Laser-Photo-Therapie?

 

Laser-Photo-Therapie ist auch unter verschiedenen Softlaser-Therapien, Kaltlichtlaser-Therapie oder Laserbiostimulation bekannt. Laserstrahlen sind elektromagnetische Wellen mit sehr hoher Intensität in einem sehr engen Frequenzbereich.

 

Bei welchen Beschwerden wird die Laser-Photo-Therapie angewandt?

 

  • Arthrosen (Hüft- und Ellenbogen-Dysplasie)

  • Dermatosen (Hautleiden)

  • Gestörter Wundheilung z.B. nach Operationen

  • Rheumatischen Beschwerden

  • Ekzembehandlung

  • Einsatzmöglichkeiten im Hals-Nasen-Ohren-Bereich (HNO)

  • Einsatzmöglichkeiten in der Zahnheilkunde

  • Herpeserkrankungen

  • Neuralgie – Schmerzen im Versorgungsgebiet eines Nerven

  • Sportverletzungen

  • Verbrennungen

  • Liegeschwielen

  • Cauda Equina Syndrom

 

 

Wie wirkt die Laser-Photo-Therapie?

 

Der Laser erzeugt keine wärme auf der Haut und ist somit komplett nebenwirkungsfrei und schmerzlos. Der Strahl stimuliert die Mitochondrien, die Kraftwerke jeder Zelle, und wirkt damit unter anderem entzündungshemmend, beschleunigt den abfluss von Lymphflüssigkeit, verbessert die Durchblutung und beschleunigt die Wundheilung.

 

 

Wie lange dauert eine Behandlung?

 

Je nach Einsatzgebiet, in der Regel, zwischen 2-9 Minuten pro Behandlung. Bei chronischen Erkrankungen wird eine regelmässige Behandlung empfohlen.

Laser-Photo-Therapie

© 2020 CITYVET TIERARZTPRAXIS GERSTHOF